Newsletter 3/23

j

Von Team esg2go

}

7 Okt, 2023

esg2go wird immer besser!


esg2go Verbesserungen: innovativ, einfach und klug:

  • der innovative esg2go CO2-Rechner,
  • das einfache esg2go-Reporting und
  • die kluge Massnahmensimulation «Key Driver Analysis» zur Optimierung der esg2go Rating-Scores

Dies sind nur die wichtigsten von vielen weiteren Zusatzleistungen zwecks Verbesserung und Vereinfachung des Nachhaltigkeitsmanagements.

Zudem wächst die esg2go Community an Kunden und Partnern. Wir nähern uns der 1’000sten Lizenz und kriegen viel Unterstützung von allen Seiten.

Bestellen Sie jetzt eine esg2go Lizenz noch zum alten Preis (und für Renewals mit 20% Rabatt) auf https://order.esg2go.org.

Die neuen Funktionen kurz erläutert:

Integrierter CO2-Rechner

Der Druck auf Unternehmen, ihre Emissionen zu erfassen und systematisch zu reduzieren, ist nicht zuletzt aus regulatorischen Gründen gewachsen. esg2go stellt aus diesem Grund einen separaten CO2-Rechner zur Verfügung, der die Emissionen nach Scope 1, 2 und 3 (first tier) ausweist. Die esg2go-Rating Eingaben im Bereich ‘Energie und Abfall’ reichen dabei weitgehend aus für die Berechnungen von Scope 1 und 2. Es müssen lediglich noch einige wenige Zusatzangaben gemacht werden, um Scope 3 abdecken zu können (beispielsweise zu Reiseaufwänden oder zu Abfällen). Die Validierung des CO2-Rechners basierend auf Testfällen und deren Vergleich mit anerkannten Standards lieferte exzellente Resultate; die Unterschiede liegen im Toleranzbereich und können gut erklärt werden.

Somit erhalten Sie eine aussagekräftige Emissionsschätzung. Es besteht zudem die Möglichkeit, je nach Verfügbarkeit und wo es Sinn macht, differenzierte Zusatzinformationen einzupflegen. Je mehr Informationen Sie eingeben, umso präziser wird die Schätzung ihrer CO2-Emission.

Automatisierte Key Driver Analysis

Die Key Driver Analysis simuliert, mit welchen Massnahmen Sie ihren Score je Schlüsselbereich wirksam und kosteneffektiv verbessern können. Sie sehen, welche Massnahme wie viele Punkte bringt. Damit wird esg2go zu einem internen Steuerungsinstrument. Sustainability is on the Go!

Teilautomatisierte Reportings

Ein teilautomatisiertes Reporting nach GRI (Global Reporting Initiative) ist seit Anfang 2023 möglich. Dieses wurde nun auf die GRI-Version 2021 aktualisiert. Die Teilautomatisierung ermöglicht die direkte Übernahme von esg2go Daten. Sie werden in Textform in die jeweiligen Antwortboxen des GRI-Fragebogens transcodiert. Es verbleibt dann noch die Aufgabe des manuellen Ausfüllens von Antworten auf Fragen, die von esg2go nicht abgedeckt werden.

Mit dem Upgrade ist nun zusätzlich ein das «esg2go Reporting» verfügbar, das direkt auf den erhaltenen Schlüsselbereichs-Scores des esg2go-Ratings aufbaut. Das esg2go-Reporting wurde gemeinsam mit einem hochkarätigen Expertengremium erarbeitet und hilft, einen aussagekräftigen Nachhaltigkeitsbericht mit minimalem Aufwand zu erstellen. Das Reporting folgt den EFRAG Prinzipien (European Financial Reporting Advisory Group), die auch für die EU-Direktive zu Corporate Sustainable Reporting (CSRD) und GRI gelten.

Das esg2go-Reporting hat den Vorteil, dass jeder Schlüsselbereichs-Score kommentiert werden kann. Wenn ein Schlüsselbereich im jeweiligen Kontext als nicht relevant erachtet wird und dies auch begründet werden kann, fällt der entsprechende Score auch nicht wirklich ins Gewicht. Falls ein Schlüsselbereich jedoch als relevant erachtet wird (zum Beispiel, weil viele wichtigen Anspruchsgruppen darauf Wert legen), besteht die Möglichkeit, Massnahmen und Verbesserungsziele festzulegen. Ist- und Sollzustand können regelmässig verglichen werden. Zusätzlich wird auch das Prinzip der doppelten Materialität berücksichtigt: D.h., das Unternehmen legt entweder auf Schlüsselbereichs oder auf aggregierter Ebene dar, inwieweit sich die beabsichtigten Massnahmen auf Umwelt- und Gesellschaft auswirken und wie sich der Wandel auf das Unternehmen auswirkt.

Die wachsende Community

Zur Community gehören nicht nur die Nutzer von esg2go, sondern auch

  • Partner (allen voran die UBS und die Zürich Versicherung, welche die Weiterentwicklungen am gemeinnützigen CCRS Center for Corporate Responsibility and Sustainability finanziell unterstützen)
  • Unabhängige Experten aus Wissenschaft und Praxis im Expertengremium sowie weitere wissenschaftliche Institutionen im In- und Ausland, welche wir Progress Enabler nennen. (Die kürzlich hinterlegte Länder-Auswahl von 164 Ländern und die Hinterlegung der wichtigsten Währungen zielen auf die Sicherstellung der internationalen Kompatibilität)
  • Professionals (welche die esg2go-Teilnehmer unterstützen)
  • Promotoren (welche uns ihren Mitgliedern empfehlen und kommunikativ unterstützen. Hier der Link zu einer schönen Unterstützung durch BauenSchweiz)

Das esg2go Ökosystem ist somit breit abgestützt und gewinnt stetig an Glaubwürdigkeit und Reichweite. Das Beste aber: esg2go wird immer mehr von Grosskunden als äquivalenter Nachhaltigkeitsausweis in Ausschreibungen und Lieferanten-Monitorings akzeptiert. Hierbei hilft auch unsere kürzlich durchgeführte Untersuchung der ersten esg2go Werte, welche zum Schluss kommt, dass Unternehmen mit einem hohen esg2go-Wert eher in der Lage sind, ihre Verpflichtungen als Kunde und Lieferant in der Wertschöpfungskette zu erfüllen.

Damit es noch einfacher und schneller geht

Viele weitere Funktionen wurden verbessert und erweitert, um das Tool praktikabler zu machen. Dazu gehört z.B. die einfache Übernahme der Vorjahresdaten, die Erhöhung der Vergleichbarkeit dank Einbau von Scope3-Elementen bei Fern­wärme/Pau­schalmieten und bei Rechenzentren oder die automatisierte Bestellungsabwicklung, damit die Besteller noch schneller ihre Accounts erhalten. So präsentiert sich das esg2go Rating & Reporting System heute als voll ausgereifte Plattform.

Webinar mit ClimatePartners

esg2go ist offen konzipiert. Dies zeigt sich nicht nur an den verschiedenen branchenbezogenen Anpassungen, bei denen wir Bestehendes in unsere Ratings und Reportings integrieren. Wir nutzen auch die Synergien mit starken Partnern, welche unser Leistungsangebot abrunden. Eine solche Partnerschaft besteht z.B. mit ClimatePartners, mit denen wir am 29. November 2023 von 11:00-12:00 Uhr ein Webinar veranstalten. Anmeldungen über diesen Link.

Gebühren

Profitieren Sie von den bisherigen Lizenzgebühren bis Ende Jahr.
Mit den neuen Upgrades und der Leistungserweiterung unserer Pakete passen wir auch unsere Gebühren an. Profitieren Sie noch bis Ende Jahr von vergünstigten Preisen für esg2go light, light+ und professional. Folgelizenzen für das neue Jahr werden weiterhin mit 20% Rabatt angeboten. Bestellen Sie Ihre Lizenz jetzt noch bis zum 31.12.2023 zum reduzierten Preis über https://order.esg2go.org.

Das Rating mit der neuen Key Driver Analysis-Funktionalität (aber ohne Reportings bzw. CO2-Rechner) kostet dann regulär CHF 300.00, wobei die Partner grosszügige Rabatte weitergeben oder sich an den Kosten beteiligen. Die Light+ Version mit dem CO2-Rechner und den automatisierten GRI- und esg2go-Reportings kostet dann CHF 550.00 und die Professional-Lösung mit bis zu zwei Stunden Beratung bei der Eingabe und Interpretation der Ergebnisse kostet dann CHF 750.00. Bestellungen können über https://order.esg2go.org getätigt werden.

Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Prof. Dr. Philipp Aerni, Director CCRS Stiftung Zentrum Nachhaltigkeit
Dr. Luzi Rageth, CEO Adjumed Services AG

PS: Nutzen Sie die neuen Funktionalitäten und bestellen Sie heute noch Ihre esg2go-Lizenz!

Kontext

Mehr zum Thema

Newsletter 2/23

Ende der MVP-Phase - Überblick über die aktuellen Funktionen und Ausblick neue Entwicklungen - Preisübersicht ab 02/23 - Schulungen und Weiterentwicklungen - Aktion Fragebögen 2023 noch zum alten Preis bestellen   << Test Anrede allein >> Gerne senden...

mehr lesen

Sie haben Fragen?

Mehr zum Thema

Newsletter 2/23

Newsletter 2/23

Ende der MVP-Phase - Überblick über die aktuellen Funktionen und Ausblick neue Entwicklungen - Preisübersicht ab 02/23 - Schulungen und Weiterentwicklungen - Aktion Fragebögen 2023 noch zum alten Preis bestellen   << Test Anrede allein >> Gerne senden...

Newsletter 1/23

Newsletter 1/23

Unser erster Newsletter vom April 2022 war ein Report an die Personen, die an der Testrunde teilgenommen hatten. --- An alle Test-Teilnehmer von esg2go Mehr als 350 Teilnehmer hatten sich für die esg2go Testrunde angemeldet. Ihre Eingaben wurden nun durch die...