sustainability is on the go!

esg2go

rating & reporting standard

esg2go Nach­haltig­keits­rating für KMU

Die erste Version des esg2go Rating & Reporting Standards ist am 31. März 2022 gestartet. Und es ist so einfach, als wenn man einen Kaffee über die Gasse kauft. Hier die Gründe, warum jedes kleine und mittlere Unternehmen (KMU) teilnehmen sollte.

Grund 1

Mit esg2go erhalten KMU ein griffiges, verlässliches Tool, mit dem sie ihre Nachhaltigkeit genau messen, differenziert benchmarken und sich mit dem guten Resultat profilieren können.

Grund 2

esg2go ist ein ganzes System von Ratings und Reportings. Es gilt „once only“ für die Dateneingabe. esg2go ist ideal als Nachhaltigkeitsausweis in Ausschreibungen. esg2go hilft den KMU, Transaktionskosten zu sparen und eröffnet ihnen neue Märkte.

Grund 3

Sobald definiert, wird esg2go auch helfen, regulatorischen Auflagen zu genügen. Und das ebenfalls so einfach, als würde man einen Kaffee über die Gasse kaufen. Deswegen ist mit esg2go sustainability on the go!

Warum esg2go?

L

esg2go open

Offenheit prägt unseren Ansatz, Offenheit ist in allem, was wir tun. Wir integrieren das ganze Wissen der Nach­haltig­keits­akt­eure und binden sie aktiv ein. Wir haben die anderen Rating- und Reporting-Standards mit an Bord. Technologisch sind Schnittstellen und Trans­ko­die­run­gen schon immer unser Geschäft. Ein­gabe­filter passen sich der spezifischen Situation an. Wir sind offen für den Austausch, der die Nach­haltig­keit voranbringt.

L

esg2go trusted

Wir glauben an Fakten, an numerische Werte. Wir sind überzeugt, dass sich die Nachhaltigkeit real zeigen muss. Reine Ab­sichts­erk­lärun­gen sind zu wenig, besonders wollen wir kein Greenwashing. Wir wollen exakte Vergleiche, differenziertes Benchmarking. Wir wollen die Anerkennung der Nachhaltigkeitsleistungen. Wir wollen, dass die Besseren auch besser dastehen. Wir wollen die Nachvollziehbarkeit und Transparenz. Wir verlangen Glaubwürdigkeit.

L

esg2go together

Pros und Partner unterstützen esg2go. Zusammen bauen wir das beste Rating für KMU . Das fängt an bei den Spezialisten des CCRS Center for Corporate Responsibility and Sustainability, setzt sich fort bei den „Pros“, also den Professionals (Spezialisten), den Promotoren (Verbänden) und den Progress Enablern (Instituten). Die Power der Partner (wie UBS, Credit Suisse, Zurich Versicherungen) sichert das Fundament für die Durchsetzung am Markt. Und das zu günstigen Preisen.

L

esg2go go go!

  esg2go – sustainability is on the go! Damit die Nachhaltigkeit vorankommt. Aber nicht theoretischer Overkill, sondern das, was den KMU und der Umwelt, der Gesellschaft und den guten Unternehmen dient. Deswegen wurde esg2go zu­sammen mit KMU entwickelt. Deswegen berücksichtigt esg2go nicht nur den Footprint (die Belastung), sondern auch den Handprint (den aktiven Beitrag zur Problemlösung). Damit es vorwärtsgeht mit der Nachhaltigkeit!

Unser transparentes Verfahren

Welche Informationen benötigen wir?

esg2go ist sparsam, aber nicht minimalistisch aufgebaut. Verlässliche Resultate benötigen verlässlichen Input. Das Meiste lässt sich aus der Finanzbuchhaltung ablesen, für Anderes braucht man z.B. Strom-Rechnungsdetails und für wiederum Weiteres braucht man z.B. Lohn-Listen.

Es ist wie mit der Steuererklärung: Beim ersten Mal braucht man mehr Zeit und muss sich die Daten etwas zusammensuchen. Bei den nächsten Malen hat man sich die relevanten Dokumente schon beiseite gelegt. Wie immer haben es die Cracks, die sich seit Längerem mit der Nachhaltigkeit-Thematik befassen, wesentlich einfacher als die Novizen.

Bei Bedarf lassen Sie sich von einem Professional (Spezialisten) durch den Prozess begleiten. Die Professionals helfen bei der Eingabe und bei der Interpretation der Ergebnisse.

Wie berechnen wir?

Die Eingaben (für ein Beispiel hier klicken) werden durch die vom CCRS entwickelte Berechnungs-Maschinerie in Scores umgewandelt. Aus den einzelnen Eingabewerten werden sogenannte KPI (Key Performance Indikatoren) berechnet, jeweils zwei für den Bereich Umwelt (E – Environment), fünf für den Bereich Gesellschaft (S – Social) und drei für den Bereich Unternehmensführung (G – Governance). Diese den «Footprint» (die Belastung) abbildenden KPIs werden unter Einbezug des aktiven Beitrags in «Handprint»-KPI umgerechnet. Die KPI wiederum werden zu Scores für die einzelnen ESG-Bereiche und in einen Gesamtscore umgerechnet. Bei den Berechnungen der Scores werden nebst den Eingaben der esg2go Teilnehmer auch noch weitere empirische Werte mit einbezogen.

Fürs Benchmarking werden die Scores jeweils branchen- und grössenspezifisch geeicht. Ein Score von 0 ist ein sogenannter No-Go-Wert, d.h. das absolute Minimum. Ein Score von 100 ist der Idealwert, der derzeit theoretisch möglich ist. Der Benchmarkwert liegt immer bei 60, d.h. er ist der Referenzwert bezüglich Branche und Firmengrösse. Liegt man darüber, ist man besser als der Branchendurchschnitt. Liegt man darunter, ist man schlechter.

Die Grafik bringt es gut zum Ausdruck: Durch differenziertes Benchmarking bezüglich Firmengrösse und Branche wird die Streuung verringert und der Benchmark genauer bzw. aussagekräftiger.

 

esg2go Benchmarking Diagramm

Und das Ergebnis?

Und was bringt das? Ganz schön viel, wenn Sie uns fragen.

  1. Ein klares, faires, branchen- und grössenbezogenes Scoring über die drei ESG-Dimensionen,
  2. das sich teilautomatisiert auf weitere Reportings übertragen lässt.
  3. Durch den offenen Approach werden die Aktiven in Sachen Nachhaltigkeit eingebunden, was die hohe Qualität des esg2go Rating & Reporting Standards sicherstellt.
  4. Der esg2go Rating & Reporting Standard wird einmal ausgefüllt und mehrfach von vielen Kunden akzeptiert. Das spart Zeit.
  5. So ist esg2go eine verlässliche Referenz, welche den Zugang zu weiteren Märkten und Offertmöglichkeiten ermöglicht.

Ein Beispiel eines MVP-Berichtes (nur Rating) sehen Sie hier. Zudem erhalten die Teilnehmer einen „Stempel“ zur Verwendung in ihrer Kommunikation.

esg2go-go-go! Ein erster Anfang in der Nachhaltigkeits-Berichterstattung.

Beispiel einer Ergebnisgrafik

esg2go Vorteile im Video kurz & knapp erklärt

«Wir wollen es den KMU so einfach wie möglich machen. Und sie sollen den grösstmöglichen Nutzen davon haben.»

Dr. Philipp Aerni – Director CCRS

Wer steht hinter esg2go?

esg2go ist ein Projekt des CCRS Center for Corporate Responsibility and Sustainability an der Hochschule für Wirtschaft Fribourg und der Adjumed Services AG.

Logo CCRS
Logo HfW Fribourg
Logo Adjumed Services AG
Logo CCRS
Logo Uni ZH
Logo Adjumed Services AG
Logo CCRS
Logo Uni ZH